FANDOM


VORSICHT SPOILER!

Dieser Artikel enthält Spoiler zur ersten Staffel
die mögliche Spoiler enthalten können.

Lesen auf eigene Gefahr!


Luci ist eine der Hauptfiguren von Disenchantment. Er ist der "persönliche Dämon" von Prinzessin Bean.

Biografie Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

"Eine Prinzessin, ein Elf und ein Dämon kommen in eine Bar" Bearbeiten

Im Schloss macht Bean ein kleines Hochzeitsgeschenk auf, aus dem eine furchterregende Stimme kommt: Darin ist Luci, der sich als ihr persönlicher Dämon vorstellt und nicht mehr abschütteln lässt, egal wie sehr sich Bean darum bemüht.

Luci und Bean trinken sich vor der Hochzeit Mut an und Bean gesteht, dass sie keine richtigen Freunde hat. Es geht zum Altar und während Gisbert bräsig sein Eheversprechen gibt, schlägt Bean ihm zum Entsetzen ihrer Eltern den Ring aus der Hand. Gisbert will ihn aufheben und spießt seinen Kopf dabei versehentlich auf ein Schwert. Da die vereinigung der beiden Königreiche aber unbedingt stattfinden soll, ist schnell eine Lösung gefunden: Bean soll Gisberts jüngeren Bruder Merkimer heiraten. In diesem Moment tappt Elfo in die Kirche und sorgt für Ablenkung, weil der König eine Belohnung auf die Kreatur bietet, der man magische Kräfte nachsagt. Er kann entkommen und Bean, Elfo und Luci fliehen in den Wald. Dort treffen sie eine alte Fee, die zwar keine Wünsche erfüllen kann, ihnen aber einen Tipp gibt, wo sie den richtigen Ansprechpartner dafür finden.

Luci wünscht sich am Lagerfeuer, dass alle Krankheiten aussterben und er sie durch schlimmere ersetzen kann. Außerdem, dass Elfo allein stirbt

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.