Disenchantment Wiki
Advertisement
VORSICHT SPOILER!

Dieser Artikel enthält Spoiler zur ersten Staffel
die mögliche Spoiler enthalten können.

Lesen auf eigene Gefahr!


Luci ist eine der Hauptfiguren von Disenchantment. Er ist der "persönliche Dämon" von Prinzessin Bean.

Biografie[]

Lucille, auch bekannt als Luci, ist Beans "persönlicher Dämon", wie er sich selbst nennt. Er wurde aus dem mysteriösen Königreich Maru geschickt, wie es im zweiten Teil offenbart wird, und er entwickelt eine enge Freundschaft mit Elfo und Bean, wobei er sogar seine Unsterblichkeit opfert, um seine Mitdämonen zu verraten und den verstorbenen Elfo zu retten im ersten Teil. Luci wird oft beim Rauchen gesehen und macht witzige Bemerkungen und Beleidigungen, zusätzlich dazu, dass er tote Vögel als Ganzes isst.

Luci wurde von Kaiser Cloyd und seiner Schwester Rebecca aus Maru geschickt, um Bean auszuspionieren und sie zu korrumpieren, um bereit zu sein, mit Dagmar die neue Königin von Maru zu werden, aber Luci wächst Bean und Elfo nahe und entwickelt eine wirklich tiefe Freundschaft mit ihnen und verlässt sogar Maru für sie.

Am Ende des dritten Teils wird Luci von einem geheimen Aufzug im Dreamland enthauptet und landet im Himmel, wo er von Gott und Jerry begrüßt wird.

Lucis Seele fiel mit Jerry zusammen zurück auf die Erde, wo er erfolgreich seinen Körper und den abgetrennten Kopf, der sich im Besitz von Bean in der Hölle befand, wieder gefunden und alles zusammen setzen konnte. Seit der Enthauptung, kann Luci bei zu starken Erschütterungen den Kopf jederzeit wieder verlieren. Er besitzt die Fähigkeit, seinen Kopf wieder auf den Hals aufzuschrauben zu können.


Advertisement