Disenchantment Wiki
Advertisement

Meerjungfrauen sind eine wasserlebende, intelligente Spezies, deren Mitglieder auf der Meerjungfraueninsel leben. Sie haben Körper, die denen attraktiver menschlicher Frauen ähneln, aber mit Fischschwänzen anstelle von Beinen.

Dem Volksglauben nach sind Meerjungfrauen gefährliche Sirenen, die eindringlich schöne Lieder singen, die schwache Männer hypnotisieren und in den Tod locken. Deshalb wird Seeleuten geraten, sich die Ohren zuzuhalten, wenn sie in der Nähe der Insel der Meerjungfrauen vorbeikommen. Man entdeckte jedoch bald, dass die Quelle der meerjungfrauenähnlichen Gesänge tatsächlich von den Walrossen der nahe gelegenen Walrossinsel stammte.

Nach dem Tod und der Beerdigung von Elfo wurde sein Leichnam im Meer treiben gelassen und schließlich an einem Strand, angeblich auf der Meerjungfraueninsel, angespült, als zwei weibliche Gestalten (vermutlich Meerjungfrauen) nach ihm griffen. Sie wurden in Teil 3 gezeigt, als Mora auf die Insel zurückkehrte und Bean küsste.

Geschichte[]

Mora zeigte, dass es eine Konstellation von Meerjungfrauen gab und dass die Meerjungfrauen die Sterne zum Navigieren benutzten, aber die Seefahrer ihnen diese Macht stahlen. Die Konstellation nahm auch die Form der Meerjungfrauen-Heldin an, die in der Schlacht an den Wasserfällen starb. Sie erschien am Nachthimmel, um den Weg zur Meerjungfraueninsel, ihrer neuen Heimat, zu beleuchten. Dies impliziert, dass der Ort, an dem der Kampf stattfand, das alte Haus der Meerjungfrau war.

Advertisement