Disenchantment Wiki
Advertisement

"Papa, schau dir die Größe dieser Pfanne an"

"Aber ich habe immer noch Albträume über diese große Pfanne"

Kronprinz Derek Grunkwitz von Dreamland ist der Sohn von König Zég und Königin Oona und jüngerer Halbbruder von Prinzessin Bean. Er ist das jüngste Kind von Zg und seinem einzigen Sohn, ebenso der Kronprinz und Erbe des Throns des Traumlandes, wurde aber zum König gekrönt, nachdem er die körperliche Unfähigkeit, zu regieren, gekrönt hatte, bis er Dreamland verließ, um bei seiner Mutter zu sein. Allerdings war er tatsächlich ein Marionettenkönig unter dem Daumen seines Beraters Odval die ganze Zeit.

Geschichte[]

Ein Jahr nach dem angeblichen Tod von Königin Dagmar wurde der ek. Er wurde als Ei geboren, das Oona auf den Boden fallen ließ, um ihn schlüpfen zu lassen. Sobald er aus seinem Ei war, sagte er sein erstes Wort "Derek" und nannte sich daher selbst. Als Thronfolger von Dreamland erhielt er viele Privilegien wie Schwertkampf und Reiten lernen, sehr zur Eifersucht seiner älteren Halbschwester, der Prinzessin Tiabeanie, die nur Manieren lernen durfte und wie man eine richtige Prinzessin und zukünftige Frau wird, was dazu führte, dass die Geschwister eine sehr schlechte Beziehung hatten.

Als es um seine Eltern ging, schien Derek seiner Mutter näher zu sein als seinem Vater, da Derek nachweislich Angst vor ihm hatte. Als kleines Kind konnte Derek manchmal seinen Vater aus seinem Nickerchen wecken, was dazu führte, dass er seinen Sohn durch die Burg jagte.

Nachdem Oona Dreamland verlassen hatte, wurde Derek sehr einsam, bis er seine Schwester bat, ihn mit ihr abhängen zu lassen, was sie ablehnte. Elfo nahm dann Mitleid mit Derek und spielte mit ihm für eine Weile. Am Ende von Teil 3 Folge 9 verließ er Dreamland, um bei seiner Mutter im Piratenleben zu sein, da er fand, dass Bean und Z'g langweilig sind.

Advertisement