Disenchantment Wiki
Advertisement

Merkimer ist der jüngste Sohn des Königs und der Königin von Bentwood. Er wird Bean heiraten, nachdem sein älterer Bruder Guysbert getötet wurde, trinkt aber vor der Hochzeit das, was er für Elfenblut hält, um seinen Mut zu stärken. Es ist eigentlich Schweineblut und verwandelt sich beim Gehen auf der Insel in ein Schwein. Danach bleibt er im Traumland und hängt im Königreich herum. Nachdem alle anderen zu Stein geworden sind, findet Merkimer Zøg und sie befreundet sich, bis er Zøg beleidigt. Später ermutigt er Bean, ein autobiografisches Stück zu schreiben, nimmt es aber zur Kenntnis und spielt Zøg. In der zweiten Staffel trifft Merkimer seinen eigenen Körper, in dem sich das Gehirn eines Schweins befindet, und hat gelernt zu sprechen und empfindungsfähig zu werden. Er verlässt Bentwood für immer, weil sein Körper an einem Streitkolben gestorben ist, den er seitdem nicht mehr gesehen hat.

Advertisement