Disenchantment Wiki
Advertisement

"Schlossparty-Massaker" (im Original: "Castle Party Massacre") ist die vierte Folge der ersten Staffel von Disenchantment und die vierte der gesamten Serie.

Alle Episoden der ersten Staffel wurden am 17. August 2018 sowohl in Originalsprache als auch in deutscher Sprache bei Netflix veröffentlicht.

Synopsis[]

Mit dem König krank und weg, Bean wirft eine wilde Party, während Odval und Sorcerio sammeln ihre geheime Gesellschaft für ein Ritual. Doch die Nacht nimmt eine überraschende Wendung.


Handlung[]

Bean hat es satt, dass sie versucht, sich zu verabreden oder Sex zu haben, weil sie von ihrem Vater zu eingeschüchtert ist, um tatsächlich etwas mit ihr zu tun. Wenn Zog krank wird und aus der Stadt gebracht wird, nutzt sie die Gelegenheit, um eine große Party zu veranstalten.

Inzwischen hat Elfo es auch satt, wie ein Baby behandelt zu werden. Sein eigener Schwarm an Bean hat ihn auch dazu gebracht, sich in Beans Pläne einzumischen, einen Freier zu finden und sich zu legen. Als er versucht, Beans Interesse zu wecken, werden sie von eindringenden Wikingern unterbrochen.

Sven, der Anführer des Wikinger-Stammes, bezaubert Bean und die beiden mögen sich. Eifersüchtig enthüllt Elfo, dass Bean die Prinzessin ist, etwas, das sie geheim gehalten hatte, in der Hoffnung, dass eine mangelnde Bindung an Könige die Männer für sie empfänglicher machen würde. Während dies Bean wütend macht, sagt Sven ihnen, dass er bereits über Beans Status informiert war und dass die Wikinger mit der Absicht einer feindlichen Übernahme da sind.

Elfo und Luci bringen die Wikinger dazu, das ekelhafte Wasser zu trinken, das Zog zuvor krank gemacht hatte, und nennen es das Elixar des Lebens. Die Wikinger werden schwer krank und fallen durch Zogs Falltür in den Tod.

Zog kehrt zurück und alles scheint an Ort und Stelle zu sein. Es scheint für einen Moment, dass Bean mit ihrer geheimen Party davongekommen ist, bis der Schornstein geöffnet wird und ein Haufen Körperteile herausfällt.

Advertisement