Disenchantment Wiki
Advertisement

" Tiabeanie Fällt ist die zehnte Episode von Staffel 1, Teil 2 von Disenchantment und die zwanzigste Episode insgesamt. Die Premiere fand am 20. September 2019 statt.

Synopsis[]

Odval ist nicht handlungsunfähig und macht ein Machtspiel, unterstützt von der Arch-Druidess. Luci und Elfo versuchen, Bean zu helfen.

Handlug[]

Nach der versehentlichen Schießerei am Ende der vorherigen Episode lässt Odval Bean wegen des Versuchs, ihren Vater zu "ermorden", verhaften. Luci und Elfo bieten ihre Hilfe an, um Bean aus der Patsche zu helfen, während Sorcerio unbeholfen versucht, Zogs Verletzung zu heilen. Odval konfabuliert dann mit der Erzdruidin und zeigt, dass er die Situation so manipuliert hat, dass er der Regent werden würde, falls der König stirbt, was ihm erlaubt, Derek zu ihrem Marionettenkönig zu machen, während die Erzdruidin die Meinung des Volkes manipuliert, um es gegen Bean aufzubringen.

Odval versucht, Bean zu foltern, um sie dazu zu bringen, fälschlicherweise zu gestehen, eine Hexe zu sein, ohne einen Prozess durchlaufen zu müssen, aber sie wehrt sich, und Elfo und Luci unterbrechen sie, indem sie behaupten, Beans Anwälte zu sein. Odval und die Erzdruidin manipulieren Derek, so dass er am Ende Bean zum Tode verurteilen wird. Derek versucht, seinen Vater um Rat zu fragen, wie er Gerechtigkeit herstellen kann, wobei Zog sagt, dass die richtige Entscheidung nicht immer die ist, die allen gefällt.

Der Prozess beginnt, und die Dinge sehen nicht gut aus, da ihre Handlungen in früheren Episoden von Odval im schlechtesten Licht dargestellt werden, um sie als Hexe zu malen. Am Ende des Prozesses lässt Derek Bean, Elfo und Luci in den Kerker schicken. Während des Wartens gelingt es Bean, ein Treffen des Geheimbundes zu belauschen, bei dem Odval erwähnt, dass Derek bereit sein könnte, Bean freizusprechen, und Sorcerio schlägt vor, dass sie Zog aus dem Weg schaffen sollten. Da kommt Stan, der Henker, herein und befreit das Trio, weil er sich sicher ist, dass seine Frau Bunty sich in Bezug auf Bean nicht irren kann und lässt sie in die Katakomben.

Anstatt wegzulaufen, kehrt Bean ins Schloss zurück, um die Kugel aus Zogs Magen zu holen. Sie schafft es, sie zu entfernen, aber Derek kommt gerade an, als sie die Operation beendet, und er erklärt Bean sofort für schuldig. Das Trio wird an einen Scheiterhaufen gebunden, um lebendig verbrannt zu werden, und Bean bedankt sich bei Elfo und Luci, dass sie die ganze Zeit bei ihr waren. Luci offenbart, dass er seine Unsterblichkeit verloren hat, als er sie aus der Hölle holte, also wird er auch mit ihnen sterben. Bevor die Flammen sie jedoch erreichen, werden sie von einem Loch im Boden verschluckt und fallen in einen unterirdischen Kerker voller bleicher Elfen (bekannt als Trøgs) - angeführt von Dagmar.

Advertisement