Disenchantment Wiki
Advertisement

Sir Turbish ist ein Ritter des Tisches von Zg. und ist in der Regel in Begleitung seines Ritterkollegen Sir Mertz. Pendergast hielt ihn nicht für einen sehr guten Ritter.

Sein Pferd und sein Sattel wurden von Tess gefressen und später regurgitiert, und er rächt sich, indem er sie mit einem flammenden Pfeil erschoss (genau als Pendergast ihm erzählte, dass sein Pferd noch am Leben ist), was sie dazu veranlasste, versehentlich auf einen Amoklauf zu gehen.

Aussehen[]

Turbish erscheint als übergewichtiger, kahlköpfiger Mann in Ritterrüstung. Er hat blonde Haare. Er hat auch einen bemerkenswerten ausländischen Akzent, der wie eine Kombination aus Französisch und Deutsch klingt. Manchmal verliert er seine Verben, wie wenn er sagt: "Ich habe Theorie: vielleicht gehen sie nach oben" Im Gegensatz zu "Ich habe eine Theorie: vielleicht sind sie aufgestiegen"

Zitate[]

"Edgar der Furchtlose ist jetzt Edgar der Kopflose."

"Bleiben Sie cool! Ändern Sie sich nie! Haben Sie einen tollen Sommer!"

"Pendergast gib mir, jetzt gebe ich dir!"

"Ich bin gekommen, um die große Dame zu töten, die von einer Klippe durch mich hindurch und mein Pferd geaste"

"Diesmal werden wir nicht müde"

Trivia[]

Er wurde von Tess, der Gigantin, in Love es Tender Rampage von einem Berg geworfen und überlebte auf wundersame Weise

Er ist zusammen mit Mertz Pendergasts zweitbester Tracker.

Advertisement